Merkel will von Putin Taten sehen…

Kategorien:SpiegelEier
Tags:, ,
Jo

Nicht nur das die Qualität der Beiträge und der Stil der – von einem anderen Volksblatt – hinlänglich bekannten reißerischen “Schlagzeilen” auf SPIEGEL ONLINE ® Anlass zu Kritik, Häme und Sorge gäben ( diese bewegen sich ja schon seit geraumer Zeit auf Boulevardblatt – Niveau und spielen in diesem m. E. gleichgeschalteten Medium eine wichtige Rolle im Konzept der konzeptionslosen “Bundesregierung” und ihrer weitestgehend sinn befreiten Wählerschaft und einer gefälligen Journaille )…
nein, auch der zunehmende und unverkennbare Hang zur Real – Satire lässt mich doch gelegentlich aufhorchen und feststellen, das hier jemand in guter alter Tradition “sein Handwerkszeug” mitgebracht hat.

Hier zunächst folgendes Zitat eines Kommentares :

ZITAT ANFANG :

[ “ Immer wieder erstaunlich, zu welchem Tonfall sich Journalisten in den Überschriften versteigen, wenn es um Russland geht. “Merkel will Taten sehen! Jetzt mach aber los, Wladimir!” Anderes Beispiel vom 13.09.2013: “Reaktion auf einen “NYT”-Artikel: US-Regierung weist Putin in die Schranken” (ebenfalls SPON). Der eigentliche Sachverhalt war dann ein völlig harmloser und “in die Schranken gewiesen” wurde schon mal gar niemand. Man nehme etwas Russophobie, tendenzielle Verkennung globaler Machtverhältnisse und Überbewertung der Rolle des Westens und gaaanz wenig Grundwissen im Bereich internationaler Beziehungen, Diplomatie und Geopolitik. Schon hat man die Jobprofile für Journalisten, die Solches produzieren. ” ]

ZITAT ENDE.

Urheber : #28 stefan taschkent als Kommentar im SPIEGEL ONLINE FORUM ®
zum Artikel :

Ukraine-Krise: Merkel will von Putin Taten sehen

Mehr ist hierzu – nach Lektüre des Artikels und der Forum – Beiträge – eigentlich nicht zu sagen…

Bildquelle Beitragsbild :  » © : Jo

Magst Du diesen Beitrag teilen...?Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
E-Mail*
Url