Snow Cake

Der in Ontario lebende Engländer Alex Hughes hat vor Jahren seinen Sohn verloren. Eines Tages nimmt er die 19-jährige Anhalterin Vivienne, die auf dem Weg zu ihrer Mutter Linda ist, in seinem Auto mit. Auf der Fahrt kommt es zu einem schweren Unfall, Alex’ Auto wird von einem Lkw gerammt.
Vivienne ist sofort tot…

Beschreibung

Der in Ontario lebende Engländer Alex Hughes hat vor Jahren seinen Sohn verloren. Eines Tages nimmt er die 19-jährige Anhalterin Vivienne, die auf dem Weg zu ihrer Mutter Linda ist, in seinem Auto mit. Auf der Fahrt kommt es zu einem schweren Unfall, Alex’ Auto wird von einem Lkw gerammt. Vivienne ist sofort tot.

Alex, der noch immer unter dem Trauma leidet, seinen Sohn verloren zu haben, möchte Viviennes Mutter Linda die Nachricht vom Tod ihrer Tochter persönlich überbringen.

Er sucht sie in dem kleinen Ort auf und stellt fest, dass Linda die Nachricht irritierend gefasst aufnimmt. Nach und nach wird klar: Linda ist anders. Sie nimmt viele Dinge anders wahr als andere Menschen, fühlt einiges intensiver, anderes anscheinend gar nicht. Von ihrer Nachbarin Maggie erfährt er, dass sie Autistin ist. Linda bittet Alex spontan, bei ihr einzuziehen, denn sie brauche jemanden, der Viviennes Aufgaben in ihrem Leben verrichten kann. Alex bleibt einige Tage bei ihr, organisiert die Beerdigung und lernt in dieser Zeit das in vielen Bereichen ungewöhnliche Leben der Autistin kennen.

Gleichzeitig kommt er Lindas Nachbarin Maggie näher, an der auch der Polizist Clyde interessiert ist. Dieser sieht in Alex einen Nebenbuhler und versucht daher, Informationen über den Fremden einzuholen; dabei stellt sich heraus, dass Alex wegen Totschlags im Gefängnis war. Clyde setzt Maggie darüber in Kenntnis, die zwar überrascht ist, jedoch weiter den Kontakt zu Alex sucht, denn sie hat mittlerweile Gefühle für ihn. Sie möchte mehr über ihn erfahren, konfrontiert ihn jedoch nicht mit der dunklen Vergangenheit. Sie erfährt, dass sein Sohn einer Affäre entsprang und Alex erst kurz vor dessen Tod bei einem Verkehrsunfall von ihm erfuhr.

Nachdem die Beerdigung Viviennes vorüber ist, möchte Alex seine Reise fortsetzen. Er verabschiedet sich von Maggie, die in Zukunft Linda zur Hand gehen wird. Dabei vertraut er sich ihr an und spricht über sein Verbrechen an dem Mann, der seinen Sohn auf dem Gewissen hat. Sie gesteht ihm, davon bereits zu wissen, und ist froh, dass er es ihr von sich aus erzählt hat. Alex bricht zum ursprünglichen Ziel seiner Reise auf: die Mutter seines Sohnes.

Magst Du diesen Beitrag teilen...?Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone

Snow Cake


Video embedding powered by Webilop

Infos

Deutscher Titel : Der Geschmack von Schnee
Originaltitel : Snow Cake
Produktionsland : Großbritannien, Kanada
Originalsprache : Englisch
Erscheinungsjahr : 2006
Länge : 112 Minuten
Altersfreigabe : FSK 6
Regie : Marc Evans


BESETZUNG

Alan Rickman: Alex
Sigourney Weaver: Linda
Carrie-Anne MossMaggie
Emily Hampshire: Vivienne
James Allodi: Clyde

Magst Du diesen Beitrag teilen...?Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone
  1. Bewertet mit 5 von 5

    Klein und ganz alltäglich, aber dabei groß und tief menschlich, korrespondiert dieser Seelenfilm mit der prächtigen Naturkulisse. Die Bilder von Gesichtern und Landschaft sind eindrucksvoll, der Soundtrack gefühlvoll. Dies ist ein Film, den Kinobesucher angenehm nachdenklich, aber nicht resigniert und gut unterhalten verlassen werden.

Füge deine Bewertung hinzu