Die Königin der Stille

›Die Königin der Stille‹ erzählt die Geschichte von Denisa, einem 10- jährigen tauben Roma-Mädchen, das in einer illegalen Siedlung in Polen lebt. Die Menschen in diesem einst provisorisch aufgeschlagenen Camp sind täglich mit den Aggressionen und Übergriffen der Nachbarn konfrontiert, die Siedlung ständig von der Zwangsräumung bedroht. Das taubstumme Mädchen hat es nicht leicht, für die anderen ist sie »die Dumme«. Doch Denisa weiß sich zu helfen. Ihre Überlebensstrategie: Der Tanz!

Beschreibung

›Die Königin der Stille‹ erzählt die Geschichte von Denisa, einem 10- jährigen tauben Roma-Mädchen, das in einer illegalen Siedlung in Polen lebt. Die Menschen in diesem einst provisorisch aufgeschlagenen Camp sind täglich mit den Aggressionen und Übergriffen der Nachbarn konfrontiert, die Siedlung ständig von der Zwangsräumung bedroht. Das taubstumme Mädchen hat es nicht leicht, für die anderen ist sie »die Dumme«. Doch Denisa weiß sich zu helfen. Ihre Überlebensstrategie: Der Tanz!

Eine gefundene Schachtel mit Bollywoodfilmen eröffnet ihr eine glamouröse, magische Welt, über die sie sich ausdrücken kann. Sie tanzt für die Siedlung, und die Siedlung tanzt mit.

Die Königin der Stille ist ein ungewöhnlicher Dokumentarfilm, ein Experiment zwischen Fiktion und Realität. Agnieszka Zwiefka nähert sich dem alltäglichen Überlebenskampf durch die Augen eines fantasievollen und starken Kindes mit den formalen Mitteln eines Bollywoodfilms. Dabei begleitet Zwiefka das Mädchen auch in besonderen Stationen ihres Lebens – etwa wenn sie die Möglichkeit bekommt, zum ersten Mal in ihrem Leben zu hören. Und wenn sie entscheidet, nicht hören zu wollen und Königin in ihrer Welt der Stille zu bleiben…

Magst Du diesen Beitrag teilen...?Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone

Die Königin der Stille


Video embedding powered by Webilop

Infos

Originaltitel: The Queen of Silence
Erscheinungsdatum: 3. Dezember 2014 (Warschau)
Regisseurin: Agnieszka Zwiefka
Musik komponiert von: Jessica de Rooij
Drehbuch: Agnieszka Zwiefka

Besetzung: Denisa Gabor

Produzenten: Agnieszka Zwiefka, Heino Deckert, Iris Pakulla

Magst Du diesen Beitrag teilen...?Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone
  1. Bewertet mit 5 von 5

    … und da ist vor allem dieses wunderbare Mädchen, eine Persönlichkeit nicht nur vor der Kamera.
    Die kann sich gar nicht satt sehen, bleibt immer wieder dran an diesem Gesicht, an ihren ratlosen großen Augen, wenn sie mal wieder nichts versteht, weidet sich dann wieder am Glück des Tanzes, das sich im ganzen Gesicht ausdrückt.

Füge deine Bewertung hinzu